Click & Watch

Wir von der Kontaktstelle Frau und Beruf bieten Ihnen hier anhand von kurzen Videos konkrete Einblicke in das breite Spektrum „Frau und Beruf“. Schauen Sie gerne rein!

Kurzfilm „Wir sind IT-Frauen“

Das Klischee des sozial isolierten „Nerds“ in Kellerräumen bei IT-Fachkräften hält sich hartnäckig. Dieser Film zeigt, wie vielfältig und facettenreich die IT-Branche ist und welche Gesichter – in diesem Falle weibliche – sich auf der Ostalb hinter Softwareentwicklung, Informationstechnologie, strategischem Management und Systemtechnik verbergen.

Mitgewirkt haben vier Frauen der regionalen Unternehmen Carl Zeiss (Fabienne Philipp), Blackpin (Sandra Jörg), Grau Data (Sehada Seitz) und Bosch Automotive Steering (Caroline Stippel). Bei den Dreharbeiten legte das Filmteam um Fabiola Maldonado vor allem Wert auf Authentizität und die persönliche Note der Frauen.

Die Protagonistinnen inspirieren durch ihre eigenen Biografien und Werdegänge und motivieren Frauen in der Berufs- oder Umorientierungsphase, ähnliche Wege zu gehen und sich mit den Berufsbildern auseinanderzusetzen. Nicht zuletzt überzeugen sie durch ihre unschlagbaren Kompetenzen und Fähigkeiten auf ihrem jeweiligen Fachgebiet und machen Frauen sowie Unternehmen Mut, die IT-Branche zukünftig mehr und mehr für weibliche Fachkräfte zu öffnen. Der Film ist ein Plädoyer für die klischeefreie, talent- und kompetenzorientierte Berufswahl mit Fokus auf die IT-Branche im Landkreis.

DigiZ – Ist das was für mich?

Die Kontaktstelle Frau und Beruf in Heidenheim hat sich die Frage gestellt, was ist ein Digitalisierungszentrum und eine Dock 33 GmbH und hat Antworten von Sarah Wörz und Jörg Saur bekommen. Mit unserem Video geben wir Ihnen einen ersten Eindruck und wollen Sie ermutigen, nachzufragen: bei uns der Kontaktstelle Frau und Beruf hier in Heidenheim oder bei Sarah Wörz und Jörg Saur.

Du verdienst mehr – Für einen guten (Wieder-)Einstieg in den Beruf

Frauen steigen nach einer Familienphase oft unter ihrer Qualifikation wieder in den Beruf ein und verdienen deutlich weniger als Männer. Lassen Sie sich beraten und bilden Sie sich weiter.

Viel Vergnügen beim Anschauen.

Mentorinnen-Programm für Migrantinnen

Die Kontaktstellen Frau und Beruf fördern mit dem Mentorinnen-Programm die Integration von Frauen mit Migrationserfahrung in den Arbeitsmarkt des Landes Baden-Württemberg. Hier kommen Mentorinnen und Mentees zu Wort.

Chefinnen im Handwerk „FRAUEN.KÖNNEN.ALLES“

Die Roadshow „Meine Zukunft: Chefin im Handwerk“ ist ein Projekt der bundesweiten gründerinnenagentur (bga). Sie besteht aus einer Ausstellung mit Tourstationen in ganz Deutschland, die für die Karrierechancen von Frauen im Handwerk sensibilisiert und erfolgreiche Chefinnen im Handwerk sichtbar macht. Außerdem werden Videoportraits von erfolgreichen Handwerkschefinnen in den Social Media präsentiert. Das Projekt wird vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) gefördert.

HDH, OA